Berufskraftfahrer-Weiterbildungen

gem. der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung (BKrFQV)

Home

Seminare

Kontakt

Über uns

AGB

Impressum

Download´s

Wer muss sich weiterbilden?

Jeder Fahrer, der gewerbliche Fahrten im Güter- oder Personenverkehr mit Kraftfahrzeugen durchführt, für die die Fahrerlaubnis folgender Klassen erforderlich ist:

 

 

Hierzu zählen auch Fahrer, die im Werksverkehr oder als Aushilfsfahrer tätig sind.

 

Achtung: Der Begriff „gewerblicher“ Personen- oder Güterkraftverkehr im Sinne des BKrFQG bedeutet nicht, dass die Fahrtätigkeit auf Gewinnerzielung ausgerichtet sein muss. Dieser Begriff soll nur die Abgrenzung zu reinen Privatfahrten verdeutlichen. Somit dürfen auch Kommunen oder andere öffentliche Einrichtungen nur dann Kraftfahrer der FE-Klassen D und C einsetzen, wenn Sie nach der Übergangsfrist die Schlüsselzahl 95 im Führerschein haben.

Was bieten wir?

Qualifizierte Seminare für Berufskraftfahrer,

die sich nach dem

BerufsKraftFahrer-Qualifikations-Gesetz

weiterbilden müssen.

 

Wir sind als Ausbildungsstätte nach § 7 Abs. 2 BKrFQG durch die Regierung von Schwaben und Oberbayern anerkannt.

Mehr Info´s zum BKrFQG

Fragen und Antworten